Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Das Wichtigste immer im Blick!
relevant, prägnant & kompetent

DOYMA schließt Bedarfslücke

Wir erweitern unsere Bauherrenpakete konsequent mit Lösungen für Entsorgungsleitungen. Im Grundsatz leiten sich Systeme zur Abdichtung von Durchdringungen mit Entsorgungsleitungen aus der DIN 1986 – 100 ab: „Werden Leitungen durch die im Erdreich liegenden Außenwände geführt, müssen diese Durchführungsstellen dauerhaft gas- und wasserdicht verschlossen werden.“

In logischer Konsequenz zum bewährten Einsatz der Quadro-Secura® Hauseinführungen als Bauherrenpakete zur Abdichtung der Versorgungsleitungen, erweitert DOYMA also seine Bauherrenpakte um Lösungen für die Entsorgungsleitungen.

Zum vollständigen Pressebericht: bit.ly/2NsohwL

Neues Einbauvideo zum HKD Bauherrenpaket-Entsorgung für Gebäude ohne Keller

In unserem neuesten Einbauvideo erklären wir Ihnen Schritt für Schritt den Einbau des HKD Bauherrenpaket-Entsorgung für Gebäude ohne Keller. Es dient zur Abdichtung der Entsorgungsleitungen in noch zu erstellende Bodenplatten aus WU-Beton (Weiße Wanne) und bietet eine kostengünstige Lösung. Eine dauerhaft dichte Gas- und Wassersperre kann damit im Handumdrehen erstellt werden.

Viel Spaß beim Anschauen!

Hier geht`s zum Einbauvideo: youtu.be/kfBAXgbnqqc

Neue Bauherrenpaket-Broschüre für Ver- und Entsorgung

Die Bauherrenpaket-Broschüre wurde für Sie konzeptionell komplett überarbeitet. Dadurch können Sie sich jetzt auf einige Neuerungen und Verbesserungen freuen.

Neben einer einfacheren Orientierung durch ein Einbau-Haus und zugehörige Symbole, ist nun auch die Einbindung der Bauherrenpakete für Entsorgungsleitungen erfolgt. Darüber hinaus enthält die Broschüre alle Nutzenvorteile auf einen Blick und bietet zusätzlich systematische Einbauhinweise.

Zur neuen Bauherrenpaket-Broschüre: bit.ly/2LD2rsm


Bauherrenpaket-Einsparte für Gebäude ohne Keller E-BP ab sofort in DN 90
 

Die Einsparten-Hauseinführung als runde Ausführung für den Einsatz in noch zu erstellende Bauwerke für ein Gewerk (z.B. Gas, Wasser, Strom oder Telekommunikation), gibt es von nun an mit einer größeren Nennweite.

Größere biegesteife Mantelrohre DN 90 (Innen-ø 78 mm) ermöglichen einen leichteren und schnelleren Einbau großdimensionierter Versorgungsleitungen und eine normgerechte Einhaltung der Biegeradien.

Zur Produktseite: bit.ly/2nbJ37M



Der Teufel steckt im Detail

Die Notwendigkeit, Bestandsgebäude nachträglich abzudichten, muss nicht darin begründet liegen, dass das Gebäude von Anfang an Wasser ausgesetzt war, welches dann zu Feuchteschäden geführt hat. Im Laufe der Zeit kann sich aber der Lastfall verändern. Wie kann man also bestehende Durchdringungen bei der nachträglichen Abdichtung erdberührter Bauteile sicher einbinden?

Im Grundsatz gilt: Die Abdichtung bestehender Durchdringungen in der nachträglichen Abdichtung erdberührter Bauteile ist ein Detail,
das oft in Planung und Ausführung unterschätzt wird.

Zum Fachartikel: bit.ly/2Mh1kuk


Glückliche Gewinner des großen DOYMA WM 2018- Tippspiels

Nun ist sie vorbei, die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Nicht nur Frankreich darf sich über ihren zweiten WM-Titel freuen, sondern auch die neun glücklichen Gewinner des großangelegten DOYMA Online-Tippspiels. Besonders gratulieren wir den ersten drei Tipp-Platzierten, sie erhielten jeweils eine Sony PlayStation 4 Pro mit dem Spiel FIFA 18 inkl. dem WM 2018-Downloadspecial. Die Plätze 4 bis 5 können sich jeweils über Eintrittskarten zu einem Bundesligaspiel ihrer Wahl und die Plätze 7 bis 9 über je einen Original Adidas WM 2018 Ball freuen.

Herzlichen Glückwünsch und viel Spaß beim Nachspielen der Weltmeisterschaft!

Zum beendeten Online-Tippspiel: bit.ly/2L4iEmI

Kommentar zur Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24.08.2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da es eine Praxis betrifft, die immer weitere Verbreitung findet. Aber worum geht es in der Mitteilung des DIBt "Ergänzende Gutachten zu allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen, allgemeinen Bauartgenehmigungen oder allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen unzulässig" eigentlich konkret und wie steht die DOYMA GmbH & Co dazu?

Zum Kommentar von Carsten Janiec: bit.ly/2wXz9fw
Zur DIBt-Mitteilung : bit.ly/2PDySpr
Kessel/DOYMA-Roadshow 2018 vom 25.09. bis 15.11.2018 u.a. in Mainz, Stuttgart, Hamburg, Berlin

Der Themenkomplex Brandschutz stellt für alle Beteiligten, die im Lebenszyklus einer Immobilie verantwortlich sind, eine große Herausforderung dar. Nicht nur durch die komplexer gewordene Zulassungssituation von Brandschutzprodukten, sondern durch die vielfältigen Problemstellungen ist eine Objektüberwachung im Bau und Bestand eine erhebliche Herausforderung.

Im Rahmen der Veranstaltungreihe werden erfahrene Referenten anhand von Beispielen informieren, wie eine brandschutztechnisch korrekte Ausführung von Rohrdurchführungen und Abläufen derzeit auszusehen hat.

>>> Zu den Orten, Terminen und der Anmeldung <<<
Mitmachen und Teilnahme sichern

Den ersten 5 Interessenten, die auf diesen Newsletter bis Freitag, den 21.09.2018 (Stichtag) antworten, schenken wir jeweils eine kostenlose Teilnahme an der KESSEL/DOYMA-Roadshow 2018 in der Stadt ihrer Wahl. Senden Sie einfach eine Mail mit der Betreffzeile „Mit DOYMA bei der Roadshow“ sowie Ihre vollständige postalische Firmenadresse an news@doyma.de (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen). Wir drücken die Daumen!

Veranstaltungen:

Zum 19. Mal werden die EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz im Congress Center Dresden durchgeführt. Mit rund 700 Teilnehmern hat sich die zweitägige Tagung mit begleitender Fachausstellung zu einem der wichtigsten Branchentreffs etabliert und fördert gezielt den fachübergreifenden Dialog im Brandschutz.

Im Fokus der Fachtagung stehen aktuelle Problemstellungen der Planungspraxis und die Herausforderungen bei der korrekten Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen. Architekten und Ingenieure, Fachplaner und Sachverständige, Betreiber, Materialprüfer sowie Mitarbeiter von Baubehörden und aus der Industrie kommen miteinander ins Gespräch, diskutieren Lösungsansätze und informieren sich über neue Produkte und Dienstleistungen.

>>> Weitere Informationen <<<

Sie suchen nach neuen Impulsen, Produkten und Kontakten? Auf der GET Nord finden Sie, was Sie in Ihrem Beruf weiterbringt. Besuchen Sie die einzige gemeinsame Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima im Norden vom 22. bis 24. November 2018. 500 nationale und internationale Aussteller präsentieren an drei Tagen ein einzigartiges Angebot an Produkten, Systemen und Dienstleistungen aus dem Bereich der Gebäudetechnik.

Ob Meister oder Geselle. Architekt, Ingenieur, Planer oder Berater. Ob Entscheider, Mitarbeiter oder Auszubildender: Die GET Nord ist ein Muss für alle, die informiert in die Zukunft gehen wollen.

Sie finden uns in der Halle B7, Stand 550

>>> Weitere Informationen <<<

Der traditionelle Meistererfahrungsaustausch der DVGW-Landesgruppe Nord findet 2018 zum 27. Mal statt. Die Programmschwerpunkte Wassergewinnung/-aufbereitung, Wasserverteilung und Gasverteilung werden wie gewohnt von Referenten aus Ministerien, Universitäten und Hochschulen, von Obleuten der DVGW-Gremien und von erfahrenen Fachleuten aus der Praxis der Gas- und Wasserversorgung präsentiert.

Die Tagung wird auch in diesem Jahr von einer großen sparten-übergeifenden Fachausstellung begleitet. Mit dem Erfahrungsaustausch sollen, den in der Praxis stehenden Meistern und Ingenieuren, die Gelegenheit gegeben werden, altes Wissen aufzufrischen, neues Wissen zu erwerben und sich mit den aktuellen Themen der Gas- und Wasserversorgung zu beschäftigen.

>>> Weitere Informationen <<<


Weitere Termine und Informationen finden Sie auch auf unserer Website.



Karriere:


Wir bieten aktuell folgende Stellen an












Weitere Jobs und mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Social Media:

                                   

Mitgliedschaften:



Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

DOYMA GmbH & Co 
Industriestrasse 43-57 
28876 Oyten 
Deutschland

V.i.S.d.P.
Dipl.Oec. Gerrit Naß, M.A.

+49 4207 9166-300 
news@doyma.de